Der Verein stellt sich vor

Am 06.Januar 1926 wurde der „Angelklub Oebisfelde – Kaltendorf“ gegründet.
Als Gründer ist, neben anderen, zu nennen: Schrader Friedrich ( 1. Vorsitzender )
Bis 1954 war der Angelverein Vorsfelde mit angeschlossen.
Im Laufe der Zeit gründeten sich aus unserem Verein mehrere Betriebs- bzw. eigenständige Gruppen.
Zum heutigen Zeitpunkt zählt unser Verein 154 Mitglieder.

Mitglied in unserem Verein kann jeder werden, der

– einen gültigen Fischereischein besitzt,
– der zugleich Mitglied im DAFV und des Landesanglerverbandes Sachsen Anhalt werden und
– seinen Sport entsprechend des Ehrenkodex durchführen will.

Ehrenkodex für die Mitglieder des LAV

Die Angler in Sachsen-Anhalt sind Anwälte der Natur ; Tier-, Natur-, Gewässer- und Umweltschützer ; aktive Naturschutzhelfer.

 

In Anlehnung dieses Ehrenkodex kommt den Mitgliedern des Angelvereins Oebisfelde und
Umgebung von 1926 e.V.eine besondere Verantwortung zu.
Der Angelverein Oebisfelde und Umgebung von 1926 e.V. betreut Gewässer mit einer
Gesamt-Größe von ca. 53 ha.
Ein Großteil, der von uns betreuten Gewässer, befindet sich im Naturpark Drömling.
Für dieses Gebiet bestehen gesonderte Regelungen des Betretens und somit des Angelns.
Es bedarf einen Sonderfischereierlaubnisschein, um hier den Angelsport ausüben zu
können.
Hier gilt es ganz besonders, die Interessen der Angler und des Naturschutzes unter einen
Hut zu bringen

 

Näheres über den Naturpark Drömling findet man unter dem Thema Natur und Umwelt und unter dem entsprechenden
Link – Naturpark Drömling -.

 

Weiter Informationen sind aus einzelnen Kategorien zu entnehmen.
Ansonsten wünschen wir viel Spaß beim Lesen und Blättern auf dieser Seite.