Offener Brief des DAFV an den NABU

DAFV Offener BriefMit der beabsichtigten Einführung von Angelverboten in der AWZ (Ausschließlichen Wirtschaftszone) in Nord- und Ostsee hat der NABU Schleswig- Holstein eine sehr eigene Sicht unter dem Titel: Bundesregierung geht „an den Haken“ veröffentlicht.

In großen Lettern gipfelt das Zerrbild in der Feststellung: „Anglerlobby will Verordnungen für Meeresschutzgebiete aushebeln“. Der DAFV hat deshalb in einem offenen Brief unsere wissensbasierte Sicht der Dinge zum besseren Verständnis in Kurzform zusammengestellt, um allen ehrlich Interessierten aufzuzeigen, das nicht gut gewollt, auch zwangsläufig gut gemacht bedeutet.